Drucken

Aufbau

Aufbau

Eine Besonderheit dieses Hochbeetes ist der kinderleichte Aufbau.

Das Fundament, welches das Holz vor Nässe und somit vor der Verrottung schützt, wird von Ihnen selbst hergestellt. Nach dem sorgfältigen Einebnen des Aufstellplatzes mit Sand empfehlen wir, das Fundament mit Rasenmähkanten (= Radiensteinen aus Beton, z. B. "Mähfix") zu legen, wie sie in jedem Baumarkt erhältlich sind. Darauf oder darunter legen Sie ein Wühlmausgitter.


Die Elementhölzer werden nur mit Elementverbindern zusammen gesteckt und mittels Schrauben nach unten fixiert, die Löcher sind bereits vorgebohrt.

P1010757


Die EPDM-Folie wird dann mit dem beiliegenden Nylonband am oberen Rand mit Klammern befestigt.

 

P1020825

 

Wir liefern den Bausatz für Ihr STIMA Hochbeet per Spedition direkt zu Ihnen nach Hause. Platzsparend verpackt in einem Karton auf einer metallfreien und verrottbaren Palette, und mit einer ausführlichen Aufbauanleitung. Das Verpackungsmaterial können Sie fast vollständig in die Füllung des Hochbeetes geben! Nach Bestellung eines Hochbeetes (oder auf Anfrage) erhalten Sie vorab eine Anleitung zur Vorbereitung des Platzes, notwendigem Werkzeug und den Füllmengen der Beete.

 

 

 

Sie benötigen für den Aufbau von einem STIMA Hochbeet folgendes Werkzeug:

 

  • 1 x Wasserwaage/Setzlatte
  • 1 x Hammer
  • 1 x Akku-Schrauber
  • 2 x Torx-Einsatz Größe TX20 und TX30
  • 1 x Tacker und Edelstahlklammern